Erfahren Sie mehr in unserem Blog über…

Projekt Nahwärmenetz – Wärmeanwendung

Der Primärenergiefaktor des Netzes soll minimiert werden, sodass die Anforderungen der KFW-Förderung erfüllt werden. Die Speicherkapazität soll erhöht werden um auf einen zusätzlichen Spitzenlastkessel verzichten zu können. Die Laufzeiten des BHKW werden erhöht.

Projekt Wohnanlage – Wärme-/Kälteanwendung

Versorgung einer Seniorenresidenz mit 8 Wohneinheiten mit Wärme und Warmwasser. Temperierung des Gebäudes im Sommer. Speicherung und Nutzung überschüssiger PV-Energie. Wärmepumpen umschaltbar Heizen/Kühlen

Projekt Nahwärmenetz – Wärmeanwendung

Erweiterung eines bestehenden Nahwärmenetzes. Das Netz ist Leistungsmäßig ausgelastet, Bilanzmäßig besteht noch Potential. Erweiterung nur über zusätzliche Speicherkapazität möglich
→ Peak-Shifting & Peak-Cutting

Projekt Kühlmöbel – Kälteanwendung

Versorgung von Kühlmöbeln im Casino eines Bürogebäudes. Zeitlich begrenzte Nutzung der Kühlmöbel um die Mittagszeit. Komplette Leistung der Kälteerzeugung wird am Tag für Kühlräume benötigt.